Unsere Produkte

umfassend abgesichert

Sorgen Sie für die Gesundheit Ihres Pferdes vor und schließen Sie jetzt eine Pferde-OP-Versicherung ab.

Jetzt abschliessen
  • pferde-op-versicherung-braunes-pferd-auf-einer-koppel-schaut-ueber-den-zaun
    Kolik Schutz

    Kolik Schutz

    Leistungen, die Ihrem Hund das Leben retten können.

  • helles-mutterpferd-mit-fohlen-in-einer-freien-umgebung-im-wald
    Basis OP-Schutz

    Basis OP-Schutz

    Umfangreiche Leistungen für alle Fälle.

  • herrliches-grosses-braunes-pferd-in-einer-duenenlandschaft
    Top OP-Schutz

    Top OP-Schutz

    Wenn Sie das Beste für Ihre Fellnase wollen.
  • schoenes-pferd-grasst-auf-einer-sonningen-weide-und-frisst-grass
    Premium OP-Schutz

    Premium OP-Schutz

    Wenn Sie das Beste für Ihre Fellnase wollen.

Tarife für jeden Geldbeutel

Bereits ab € 20,06/ Monat

Den Versicherungsschutz der Pferde-OP-Versicherung für Ihr Pferd erhalten Sie bei der Barmenia bereits ab 20,06 EUR monatlich im Basis-Tarif. Damit schaffen Sie einen grundlegenden Schutz für Ihr Pferd und Ihre Finanzen. Der Kolik-OP-Schutz ist bereits ab 19,61 EUR zu haben. Alle Beispiele jeweils mit 1.000 EUR Selbstbeteiligung.

  • Kolik Schutz

    Koliken sind eine der häufigsten Pferdeerkrankungen und keine eigenständige Krankheit, sondern ein Symptom für verschiedene Magen-Darm-Erkrankungen, wie etwa Verstopfungen im Dick- oder Dünndarm. Diese können starke Schmerzen verursachen. Die Kosten für eine Kolik-Operation am Pferd variieren, liegen jedoch oft zwischen 2500 und 5000 EUR. Mit dem Barmenia Kolik-Schutz sind Sie und Ihr Pferd bestens abgesichert.
    * mit 1.000 EUR Selbstbeteiligung

    ab €19,61*/Monat

    Leistungen

    • Versichert sind Kolikoperationen
    • Operationskosten (auch Teilnarkose/ Lokal­anästhesie/Standnarkose) ohne Jahreshöchstbe­grenzung
    • freie Tierarztwahl (weltweit)
    • Erstattung der Kosten bis zu dem 2-fachen Satz der Gebührenordnung für Tierärzte im Normalfall und bis zum 4-fachen Satz im Notfall
    • Untersuchung der zur Operation führenden Diagnose sowie Untersuchungen zur Operationsvorbereitung
    • Bildgebende Verfahren
    • Unterbringungskosten bis zu 14 Tage
    • Bis zu 14 Tage Nachbehandlung
    • Bis zu 12 Monate Auslandsschutz
    • Selbstbeteiligung von € 0 - 1000 frei wählbar
  • Basis OP-Schutz

    Abdeckung aller notwendigen Operationen aufgrund von Krankheit oder Unfall sind in der Pferde-OP-Versicherung abgedeckt.
    * mit 1.000 EUR Selbstbeteiligung

    ab €20,06*/Monat

    Leistungen

    • Versichert sind alle Operationen
    • Operationskosten (auch Teilnarkose/ Lokal­anästhesie/Standnarkose) ohne Jahreshöchstbe­grenzung bis € 2500/OP
    • freie Tierarztwahl (weltweit)
    • Erstattung der Kosten bis zu dem 2-fachen Satz der Gebührenordnung für Tierärzte
    • Untersuchung der zur Operation führenden Diagnose sowie Untersuchungen zur Operationsvorbereitung
    • Bildgebende Verfahren bis € 1000/Fall
    • Bis zu 7 Tage Unterbringungskosten mit € 15/Tag
    • Bis zu 7 Tage Nachbehandlung
    • Bis zu 12 Monate Auslandsschutz
  • Top OP-Schutz

    Abdeckung aller notwendigen Operationen aufgrund von Krankheit oder Unfall sind in der Pferde-OP-Versicherung abgedeckt.
    * mit 1.000 EUR Selbstbeteiligung

    ab €27,87*/Monat

    Leistungen

    • Leistungen wie Basis, plus:
    • Operationskosten (auch Teilnarkose/ Lokal­anästhesie/Standnarkose) ohne Jahreshöchstbe­grenzung unbegrenzt
    • Bildgebende Verfahren unbegrenzt
    • Bis zu 10 Tage Unterbringungskosten mit € 30/Tag
    • Gelenkchip-OP bis zu € 1500/OP
    • Bis zu 10 Tage Nachbehandlung
  • Premium OP-Schutz

    Abdeckung aller notwendigen Operationen aufgrund von Krankheit oder Unfall sind in der Pferde-OP-Versicherung abgedeckt.
    * mit 1.000 EUR Selbstbeteiligung

    ab €45,53*/Monat

    Leistungen

    • Leistungen wie Top, plus:
    • freie Tierarztwahl (weltweit)
    • Erstattung der Kosten bis zu dem 2-fachen Satz der Gebührenordnung für Tierärzte im Normalfall und bis zum 4-fachen Satz im Notfall
    • Bis zu 30 Tage Unterbringungskosten
    • Gelenkchip-OP unbegrenzt
    • Bis zu 14 Tage Nachbehandlung

Überzeugende Argumente

zweifellos

Jetzt abschliessen
  1. Keine Altersbeschränkung

    Die Pferde-OP-Versicherung zeichnet sich dadurch aus, dass sie keine Altersbeschränkungen für Ihr Pferd hat. Egal, ob es sich um ein junges Fohlen, ein erwachsenes Pferd in seinen besten Jahren oder ein älteres Pferd handelt, unsere Versicherung bietet Schutz und Sicherheit, unabhängig vom Alter Ihres geliebten Tieres. 

  2. Abdeckung aller Operationskosten

    Im Rahmen unseres Basis-Schutzes haben Sie Anspruch auf eine Erstattung von bis zu 2.500 EUR pro Operation. Dieser Schutz bietet Ihnen finanzielle Sicherheit, wenn Ihr Pferd einer operativen Behandlung bedarf. Für noch umfassendere Absicherung bieten wir unseren Top- und Premium-Schutz an, bei dem versicherte Operationen in vollem Umfang erstattet werden.

  3. Freie Tierarztwahl weltweit

    Mit unserer Pferde-OP-Versicherung genießen Sie die einzigartige Vorteile der freien Wahl Ihres Tierarztes, unabhängig vom Standort weltweit. Das bedeutet, dass Sie in jeder Ecke der Welt, in der Sie sich mit Ihrem Pferd befinden, die Sicherheit haben, die medizinische Versorgung und Expertise zu erhalten, die Sie für Ihr geliebtes Tier wünschen.

  4. Onlineabschluss

    Wenn Sie Ihre Versicherung bei uns online abschliessen, erhalten Sie innerhalb von 30 Sekunden eine ofizielle Vertragsbestätigung per Email.

Pferde-OP-Versicherung

Pferde sind großartige Wesen mit einzigartigen Eigenschaften. Mit der Pferdestärke haben sie sogar unser Maß für Leistung definiert.d Im Falle einer notwendigen Operation ermöglicht Ihnen unsere Pferde-OP-Versicherung, unabhängig von finanziellen Überlegungen die besten Entscheidungen für Ihr geliebtes Tier zu treffen.

FAQ

Häufig gestellte Fragen zur Pferde-OP-Versicherung

Kontakt
  • Warum war die Anpassung der Gebührenordnung für Tierärzte nötig?

    Die Gebührenordnung für Tierärzte (GOT) ist eine Verordnung, die die Vergütung tierärztliche Leistungen festlegt. Es gibt einen Mindestsatz und einen Höchstsatz, innerhalb deren der Tierarzt abrechnen kann. Der Höchstsatz schützt den Tierhalter davor, dass überhöhte Preise abgerechnet werden. Die letzte GOT ist aus dem Jahr 1999 und wurde in den letzten 20 Jahren nur marginal erweitert. Neue Diagnostikmöglichkeiten wie ein CT oder MRT waren hier noch gar nicht erfasst.

  • Warum wurden die Tierarztvergütungen um durchschnittlich 22 % angepasst?

    In den letzten 15 Jahren stieg die Anzahl der Haustiere um rund 35 %. Tiere bereichern unser Leben und sie gelten als vollwertige Familienmitglieder. Als solche verdienen unsere Katzen und Hunde die bestmögliche Fürsorge und folglich auf die beste tiermedizinische Versorgung. Die Anzahl der behandelnden Tierärzte ist im gleichen Zeitraum aber rückläufig, was mancherorts, vor allem in ländlichen Regionen, sogar zu einem Versorgungsengpass geführt hat.

    2020 wurde vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) eine Studie in Auftrag gegeben, die wissenschaftlich fundiert die einzelnen tierärztlichen Leistungen bewerten sollte, um zu gewährleisten, dass die GOT kostendeckend ist. Damit die Tierarzt-Praxen offenbleiben und kostendeckend wirtschaften können, angemessene Löhne an angestellte Tierärzte und Fachangestellte gezahlt werden können und auch Fortbildungsmaßnahmen Berücksichtigung finden, hat sich in Summe ergeben, dass ein Anpassungsbedarf von durchschnittlich etwa 22 % besteht.

  • Was deckt die OP-Versicherung für Pferde ab?

    Alle notwendigen Operationen aufgrund von Krankheit oder Unfall sind in der Operationsversicherung abgedeckt.

  • Welche Kosten werden nicht übernommen?

    Nicht übernommen werden zum Beispiel Routine-, Vorsorge- oder freiwillige Untersuchungen, die nicht direkt im Zusammenhang mit einer Krankheit oder einem Unfall stehen. Ebenfalls ausgeschlossen von der Erstattung sind:

    > vorsätzlich herbeigeführte Schäden sowie Operationen, die der Herstellung des jeweiligen Rassestandards dienen
    > Reisekosten des behandelnden Tierarztes oder Transportkosten für das Pferd
    > Diät- und Ergänzungsfuttermittel
    > Behandlung von Krankheiten
    > Zahnpflege
    > angeborene, genetisch bedingte oder erworbene Fehlentwicklungen, die Ihnen bei Antragstellung bekannt waren
    Weitere Punkte können Sie unseren Versicherungsbedingungen entnehmen.

  • Wie lang ist die Wartezeit nach Abschluss der Pferde-OP-Versicherung?

    Die Wartezeit beträgt 3 Monate aufgrund von Krankheit, 5 Tage für Bauchhöhlen-OPs (Kolik). Bei Unfällen oder sollte vor Ihrem Vertrag mit der Barmenia bereits ein anderer Vertrag mit vergleichbarem Schutz bestanden haben, entfällt die Wartezeit.

    Liegt der Zeitpunkt klinisch relevanter Symptome von Erkrankungen oder die Diagnose vor Beginn des Versicherungsschutzes oder innerhalb der Wartezeit, so ist die jeweilige Krankheit und deren Folgen nicht mitversichert.

  • Werden alle Operationskosten abgedeckt?

    Im Basis-Schutz erhalten Sie eine Erstattung bis zu 2.500 EUR pro OP, im Top- sowie Premium-Schutz werden versicherte Operationen vollständig erstattet.

  • Gibt es eine Altersbeschränkung in der OP-Versicherung für mein Pferd?

    Nein, es gibt keine Altersbegrenzung.

     

  • Warum ist Hufabszess ein Leistungsausschluss?

    Hufabszesse werden in der Regel von Hufschmieden behandelt, daher ist die Kostenübernahme nicht abgedeckt.

  • Gibt es Einschränkungen im Zusammenhang mit Trächtigkeit und Geburt?

    Versichert sind einmalig je versichertem Tier die Operationskosten, die in unmittelbarem Zusammenhang mit einem Kaiserschnitt entstehen, der wegen Komplikationen bei der Geburt veterinärmedizinisch notwendig ist. Kosten für Operationen, Voruntersuchungen oder Nachbehandlungen von Krankheiten oder Unfällen, die im Zusammenhang mit dem Decken oder der Scheinträchtigkeit stehen, werden nicht übernommen.