Allgemeines
SOSPET ist eine Marke der Detlef Elstner Versicherungsagentur. Die folgenden Hinweise geben einen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie diese Website besuchen. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend den Vorgaben des Datenschutzrechts.

Name und Anschrift des Verantwortlichen
Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung und anderer nationaler Datenschutzgesetze der EU-Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist die:

SOSPET – Detlef Elstner
Geschäftsführer: Detlef Elstner

Richrather Str. 108, 40723 Hilden, Deutschland

Kontakt:
E-Mail: info@sospet.de
Webseite: www.sospet.de

Name und Anschrift des Datenschutzbeauftragten
‍Für alle Fragen bzgl. Datenschutz können Sie sich jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten wenden:

SOSPET – Detlef Elstner

Richrather Str. 108, 40723 Hilden, Deutschland
E-Mail: info@sospet.de

Grundsätzliche Angaben zur Datenverarbeitung und Rechtsgrundlagen
Diese Datenschutzerklärung klärt Sie über die Art, den Umfang und Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten innerhalb unseres Onlineangebots und der mit ihm verbundenen Webseiten, Funktionen und Inhalte (nachfolgend bezeichnet als “Onlineangebot” oder “Website”). Die Datenschutzerklärung gilt unabhängig von den verwendeten Domains, Systemen, Plattformen und Geräten auf denen das Onlineangebot ausgeführt wird.

Für die Definitionen der verwendeten Begrifflichkeiten, wie z.B. “personenbezogene Daten” oder deren “Verarbeitung” verweisen wir auf Art. 4 der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).‍

Arten der verarbeiteten Daten
‍Bei der Nutzung unseres Onlineangebots verarbeiten wir verschiedene Arten von personenbezogenen Daten. Dazu gehören Bestandsdaten (z.B. Personen-Stammdaten, Namen oder Adressen), Kontaktdaten (z.B. E-Mail oder Telefonnummern), Inhaltsdaten (z.B. Texteingaben), Nutzungsdaten (z.B. besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten), Meta-/Kommunikationsdaten (z.B. Geräte-Informationen, IP-Adressen) und Server-Logdaten.

Wenn Sie unsere Webseiten nutzen, werden auf unseren Servern insbesondere folgende Daten (Server-Logdaten) temporär in einer Protokolldatei gespeichert: Datum und Uhrzeit Ihres Besuchs, aufgerufene Seiten und angeforderte Dateien, Typ und Version des von Ihnen verwendeten Webbrowsers, Typ und Betriebssystem des von Ihnen verwendeten Endgeräts, Ihr Internet-Service-Provider, die Internetseite von der Sie auf unsere Webseite gelangt sind, Ihre IP Adresse.

Wofür, auf welcher Rechtsgrundlage und wie lange verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten?
Inhaltsdaten
Wenn Sie per E-Mail oder über ein Service-Telefon Anfragen an uns richten, verarbeiten wir Ihre darin gemachten Angaben zur Beantwortung Ihrer Anfrage sowie Datum/Uhrzeit der Anfrage. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist unser berechtigtes Interesse nach Art. 6 (1) lit. f DSGVO, den oben beschriebenen Dienst „Anfragen“ für Sie zu erbringen. Wenn Ihre Anfrage auf die Anbahnung oder Abwicklung eines Vertrages abzielt, ist Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 (1) lit. b DSGVO. Ohne diese Verarbeitung Ihrer Anfragedaten ist ein möglicher Vertragsschluss und die Vertragsdurchführung nicht möglich. Diese Daten werden gelöscht, wenn unsere Kommunikation mit Ihnen beendet ist, d.h. wenn der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist, und keine weiteren berechtigten Interessen oder gesetzlichen Pflichten zur Speicherung bestehen.

Nutzungsdaten
Wir verarbeiten die bei Ihrer Nutzung der Webseiten erhobenen Daten, um Sie über die für Sie besonders interessanten Leistungen von SOSPET informieren (Werbung) oder unsere Angebote und Dienstleistungen für Sie zu verbessern (Produktentwicklung)

Die Verarbeitung der Server-Logdaten ist zur Bereitstellung der Webseiten und zur Erbringung der Dienste aus technischen Gründen und danach zur Sicherstellung der Systemsicherheit erforderlich. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist unser berechtigtes Interesse, die Webseite mit unseren Diensten bereitzustellen (Art. 6 (1) lit. f DSGVO). Die Verarbeitung ist für die Nutzung unserer Webseite zwingend erforderlich, ein Widerspruchsrecht besteht daher nicht. Diese Daten werden sofort nach dem Wegfall des Zwecks, zu dem sie ursprünglich gespeichert wurden, gelöscht. Die Serverlog-Daten werden danach ggf. zu statistischen Zwecken und zur Verbesserung der Qualität unseres Internetauftritts anonymisiert ausgewertet. Eine Verknüpfung der Server-Logdaten mit Ihren personenbezogenen Daten oder eine Zusammenführung der Server-Logdaten mit anderen personenbezogenen Datenquellen erfolgen nicht.

Datenübermittlung an Dritte
Teilweise übermitteln wir Ihre Daten auch an Dritte, d.h. Partner, mit denen wir außerhalb einer Auftragsverarbeitung zusammenarbeiten. Solche Partner erbringen ihre Dienste als eigene Verantwortliche; für die Verarbeitung Ihrer Daten durch Partner gelten ausschließlich deren Datenschutzhinweise.

Wir verwenden unter anderem Tools von Unternehmen mit Sitz in den USA oder sonstigen datenschutzrechtlich nicht sicheren Drittstaaten. Wenn diese Tools aktiv sind, können Ihre personenbezogene Daten in diese Drittstaaten übertragen und dort verarbeitet werden. Wir weisen darauf hin, dass in diesen Ländern kein mit der EU vergleichbares Datenschutzniveau garantiert werden kann. Beispielsweise sind US-Unternehmen dazu verpflichtet, personenbezogene Daten an Sicherheitsbehörden herauszugeben, ohne dass Sie als Betroffener hiergegen gerichtlich vorgehen könnten. Es kann daher nicht ausgeschlossen werden, dass US-Behörden (z. B. Geheimdienste) Ihre auf US-Servern befindlichen Daten zu Überwachungszwecken verarbeiten, auswerten und dauerhaft speichern. Wir haben auf diese Verarbeitungstätigkeiten keinen Einfluss.

Cookie-Richtlinie
Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu den Cookie-Arten finden sich unter den jeweiligen Kategorien.

Was sind Cookies?
Um unsere Webseiten möglichst benutzerfreundlich zu gestalten und um die Relevanz von Werbung für die Besucher unserer Webseiten zu steigern, benutzen wir und unsere Partner sogenannte Cookies. Cookies sind kleine Dateien, die auf der Festplatte eines Besuchers abgelegt werden. Sie erlauben es, Informationen über einen bestimmten Zeitraum vorzuhalten und den Rechner des Besuchers zu identifizieren. Dies geschieht teils auch unter Verwendung sogenannter Tracking-Pixel, die nicht auf der Festplatte eines Besuchers abgelegt werden, aber in gleicher Weise wie ein Cookie bei der Identifikation des Rechners behilflich sein können. Im Folgenden sind unter dem Begriff „Cookie“ sowohl Cookies im technischen Sinne als auch Tracking Pixel und ähnliche technische Methoden erfasst.

Sofern Sie zum ersten Mal unsere Webseiten besuchen, wird Ihnen auf Ihrer Einstiegsseite der Hinweis zum Datenschutz mit dem Einwilligungstext in Cookies angezeigt. Dort können Sie auswählen welche Cookies gesetzt werden sollen. Diese Einwilligung wird auf Ihrem Browser gespeichert, damit wir Ihnen diesen Hinweis nicht auf jeder Seite erneut anzeigen müssen. Sofern dieser Hinweis in Ihrem Browser fehlt (z.B. indem Sie den Browserverlauf löschen), wird dieser Hinweis bei einem erneuten Besuch unserer Webseiten eingeblendet.

Welche Cookies verwenden wir aufgrund welcher Rechtsgrundlage und wie lange?
Auf unseren Webseiten verwenden wir drei Kategorien von Cookies: (1) Essenzielle Cookies (technisch notwendig), ohne die die Funktionalität unserer Webseiten eingeschränkt wäre, (2) optionale funktionale Cookies und (3) optionale Marketing Cookies:

(a) Die essenziellen Cookies sind unerlässlich, um es Ihnen zu ermöglichen, sich auf unseren Websites zu bewegen und ihre Funktionen zu nutzen. Sie speichern beispielsweise den Fortschritt Ihrer Auftragserteilung. Diese Cookies sammeln keine Informationen über Sie, die für Marketing-Zwecke verwendet werden sollen oder die speichern, wo Sie im Internet gewesen sind. Die Deaktivierung dieser Kategorie von Cookies würde die Funktionen der Webseiten insgesamt oder zumindest in Teilen einschränken.
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung sind unsere berechtigten Interessen (Art. 6 (1) lit. f DSGVO).
Diese Cookies sind sitzungsspezifisch und laufen nach Ihrem Besuch auf der Website (Sitzung) ab.

(b) Funktionale-Cookies erfassen Informationen darüber, wie Besucher insgesamt eine Webseite nutzen, zum Beispiel, welche Seiten sie am häufigsten aufrufen und ob sie Fehlermeldungen von Webseiten erhalten. Diese Cookies erheben keine Daten, anhand derer Besucher identifiziert werden können. Alle mit Hilfe dieser Cookies erhobenen Informationen dienen ausschließlich dazu, die Funktionalität und den Service der Webseite zu verstehen und zu verbessern. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung sind Ihre Einwilligung im Rahmen des bei Erreichen unserer Webseite angezeigten Cookie-Banners (Art. 6 (1) lit. a DSGVO).

(c) Marketing-Cookies werden verwendet, um Werbung gezielter auf Sie und Ihre Interessen abzustimmen. Sie dienen auch dazu einzuschränken, wie oft Sie dieselbe Werbeanzeige zu sehen bekommen, die Wirksamkeit einer Werbekampagne zu messen und das Verhalten von Personen nach dem Betrachten einer Anzeige zu verstehen. Diese Cookies werden üblicherweise von Werbenetzwerken mit der Zustimmung des Webseiten-Betreibers (d.h. in diesem Fall von uns) auf dessen Seiten platziert. Sie erkennen, dass ein Nutzer eine Webseite besucht hat und geben diese Information an andere, z.B. werbebetreibende Unternehmen, weiter bzw. passen daran Werbung selbst entsprechend an. Oft sind sie mit einer Webseiten-Funktionalität verknüpft, die von diesem Unternehmen bereitgestellt wird. Wir verwenden diese Cookies daher, um eine Verknüpfung mit sozialen Netzwerken herzustellen, die dann die Informationen über Ihren Besuch weiterverwenden können, um die Werbung auf anderen Webseiten gezielt auf Sie zuzuschneiden, und um den von uns genutzten Werbenetzwerken Informationen über Ihren Besuch zur Verfügung zu stellen, damit Ihnen so später auf der Grundlage Ihres Browsing-Verhaltens genau die Werbung vorgestellt werden kann, die Sie potenziell wirklich interessiert.
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung sind Ihre Einwilligung im Rahmen des bei Erreichen unserer Webseite angezeigten Cookie-Banners (Art. 6 (1) lit. a DSGVO).

Detailinformationen zu den von uns verwendeten Cookies finden Sie in der Anlage Auftragsverarbeiter & Cookies.

Wie deaktiviere ich Cookies?
Sie können Ihre Einwilligung zu einzelnen Cookies jederzeit in den Cookie Einstellungen deaktivieren.‍

Schließlich können Sie auch die Verwendung jeglicher Cookies unterbinden, indem Sie die Einstellungen zu Cookies in Ihrem Browser entsprechen vornehmen. Allerdings weisen wir Sie darauf hin, dass die Funktionalität unserer Webseiten in diesem Fall eingeschränkt sein wird, wenn auch technisch notwendige Cookies blockiert werden.‍

Unsere Mitarbeiter und unsere beauftragten Dienstleister sind selbstverständlich auf Vertraulichkeit verpflichtet.

Verlinkungen
‍Wir verwenden Verlinkungen auf andere Internetpräsenzen von uns bei Webseiten und Diensten Dritter. Für die Datenverarbeitung von solchen anderen Dienste-Erbringern auf deren Webseiten sind ausschließlich diese Dritte verantwortlich und es gelten deren Datenschutzhinweise.

Sicherheit‍
‍Wir und unsere Dienstleister treffen technische und organisatorische Sicherheitsvorkehrungen, um Ihre durch uns verwalteten personenbezogenen Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulation, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Datenverarbeitung und unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Bei der Übertragung Ihrer personenbezogenen Daten an uns wird eine Verschlüsslung durch Secure Socket Layer (SSL) vorgenommen. Personenbezogene Daten, die zwischen Ihnen und uns oder anderen beteiligten Unternehmen ausgetauscht werden, werden grundsätzlich über verschlüsselte Verbindungen übertragen, die dem aktuellen Stand der Technik entsprechen.

Unsere Mitarbeiter und unsere beauftragten Dienstleister sind selbstverständlich auf Vertraulichkeit verpflichtet.

Ihr Widerspruchsrecht und Ihre Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Sperrung oder Löschung
‍Jeder natürlichen Person, deren personenbezogene Daten wir verarbeiten, stehen grundsätzlich (d.h. abhängig von den jeweiligen Voraussetzungen) folgende Rechte uns gegenüber zu:

Wenn Sie Fragen zu der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns haben, erteilen wir Ihnen gerne jederzeit unentgeltlich Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten (Art. 15 DSGVO).

Sie haben ein Recht auf Berichtigung unrichtiger und Vervollständigung unvollständiger Daten (Art. 16 DSGVO).

Sie haben ein Recht auf Sperrung / Einschränkung der Verarbeitung oder Löschung Ihrer nicht länger benötigten oder aufgrund von Rechtspflichten gespeicherten personenbezogenen Daten (Ar.t 17, 18 DSGVO).

Sie haben ein Recht auf Übertragung der Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format, sofern Sie uns die Daten aufgrund einer Einwilligung oder aufgrund eines Vertrags zwischen uns und Ihnen bereitgestellt haben (Art. 20 DSGVO).

Sofern Sie eine Einwilligung zu einer Datenverarbeitung erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, d.h. die Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung bis zum Zeitpunkt des Widerrufs bleibt unberührt. Nach erfolgtem Widerruf einer Einwilligung können Sie unsere Dienste ggf. nicht weiter nutzen.

Sie können jeder Datenverarbeitung zu Marketingzwecken jederzeit widersprechen. Dies gilt insbesondere der Verwendung Ihrer Daten zur Versendung des Marketing-Newsletters. Wir sind dann gesetzlich verpflichtet, die Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung zu beenden.

Sofern wir Ihre personenbezogenen Daten auf der Grundlage eines berechtigten Interesses nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO verarbeiten, können Sie dieser Verarbeitung jederzeit aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, widersprechen. Bitte wenden Sie sich in diesem Fall an die oben angegebene Stelle. Wir werden daraufhin prüfen, ob unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung auch in Ihrem Fall überwiegt oder ob aufgrund Ihrer besonderen Situation Ihre Interessen überwiegen. In letzterem Fall werden wir die Verarbeitung Ihrer Daten gemäß Ihrem Widerspruch einstellen. Wir werden in diesem Fall vorhandene und evtl. zukünftige Bestellungen nicht abwickeln können.

Bitte wenden Sie sich mit Ihrem Anliegen schriftlich (Richrather Str. 108, 40723 Hilden, Deutschland) oder per E-Mail (info@sospet.de) an uns.
Wir behalten uns vor, Ihre Identität zu prüfen, damit Ihre personenbezogenen Daten nicht unberechtigten Personen bekannt werden.

Zudem haben Sie das Recht, bei einer Aufsichtsbehörde für den Datenschutz Beschwerde einzulegen.

Änderungen
‍Von Zeit zu Zeit ist es erforderlich, den Inhalt der vorliegenden Datenschutzhinweise anzupassen. Wir behalten uns daher vor, diese jederzeit zu ändern. Wir werden die geänderte Version der Datenschutzhinweise ebenfalls an dieser Stelle veröffentlichen. Wenn Sie uns wieder besuchen, sollten Sie sich daher die Datenschutzhinweise erneut durchlesen.

‍‍

Usercentrics Consent Management Plattform
‍Wir nutzen die Usercentrics Consent Management Plattform (Usercentrics) der Usercentrics GmbH, Rosental 4, 80331 München. Usercentrics sammelt Logfile-Daten und Einwilligungsdaten mittels JavaScript. Dieses JavaScript ermöglicht es uns, den Nutzer über seine Einwilligung zu bestimmten Cookies und anderen Technologien auf unserer Website zu informieren und diese einzuholen, zu verwalten und zu dokumentieren.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO. Ziel ist es, die Präferenzen der Nutzer zu kennen und entsprechend zu handeln.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für unsere Protokollierung benötigt werden.

Sie können die Ausführung von JavaScript jederzeit durch entsprechende Einstellungen in Ihrem Browser dauerhaft unterbinden, was auch Usercentrics daran hindern würde, das JavaScript auszuführen.

Weitere Informationen über die Datenschutzpraktiken von Usercentrics finden Sie hier.


Google Cloud-Dienste
‍Wir nutzen die Google Cloud-Dienste auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO an effizienten und sicheren Verwaltungs- und Zusammenarbeitsprozessen. Hierbei werden die personenbezogenen Daten der Nutzer verarbeitet, soweit diese Bestandteile der innerhalb der beschriebenen Dienste verarbeiteten Dokumente und Inhalte werden oder Teil von Kommunikationsvorgängen sind. Hierzu können z.B. Stammdaten und Kontaktdaten der Nutzer, Daten zu Vorgängen, Verträgen, sonstigen Prozessen und deren Inhalte gehören. Google verarbeitet ferner Nutzungsdaten und Metadaten, die von Google zu Sicherheitszwecken und Serviceoptimierung verwendet werden.

Die Google Cloud Dienste werden durch Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA betrieben.

Weitere Hinweise erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von Google und den Sicherheitshinweisen zu Google Cloud-Diensten. Sie können der Verarbeitung Ihrer Daten in der Google Cloud uns gegenüber entsprechend den gesetzlichen Vorgaben widersprechen. Im Übrigen bestimmt sich die Löschung der Daten innerhalb von Googles Cloud-Diensten nach den übrigen Verarbeitungsprozessen in deren Rahmen die Daten verarbeitet werden (z.B., Löschung für Vertragszwecke nicht mehr erforderlicher oder Speicherung für Zwecke der Besteuerung erforderlicher Daten).


Google Analytics
‍Funktioneller Cookie
Wir nutzen Google Analytics zur Sammlung und Auswertung von Daten über das Verhalten von Besuchern von Internetseiten. Eine Web-Analyse wird überwiegend zur Optimierung einer Internetseite und zur Kosten-Nutzen-Analyse von Internetwerbung eingesetzt. Ein Web-Analyse-Dienst erfasst unter anderem Daten darüber, von welcher Internetseite eine betroffene Person auf eine Internetseite gekommen ist (sogenannte Referrer), auf welche Unterseiten der Website zugegriffen oder wie oft und für welche Verweildauer eine Unterseite betrachtet wurde.

Google Analytics wird durch Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA betrieben.

Ferner besteht für die betroffene Person die Möglichkeit, einer Erfassung der durch Google Analytics erzeugten, auf eine Nutzung dieser Website bezogenen Daten sowie der Verarbeitung dieser Daten durch Google zu widersprechen und eine solche zu verhindern. Hierzu muss die betroffene Person ein Browser-Add-On unter dem Link herunterladen und installieren. Dieses Browser-Add-On teilt Google Analytics über JavaScript mit, dass keine Daten und Informationen zu den Besuchen von Internetseiten an Google Analytics übermittelt werden dürfen. Die Installation des Browser-Add-Ons wird von Google als Widerspruch gewertet. Wird das informationstechnologische System der betroffenen Person zu einem späteren Zeitpunkt gelöscht, formatiert oder neu installiert, muss durch die betroffene Person eine erneute Installation des Browser-Add-Ons erfolgen, um Google Analytics zu deaktivieren. Sofern das Browser-Add-On durch die betroffene Person oder einer anderen Person, die ihrem Machtbereich zuzurechnen ist, deinstalliert oder deaktiviert wird, besteht die Möglichkeit der Neuinstallation oder der erneuten Aktivierung des Browser-Add-Ons.

Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google finden sie hier und hier. Google Analytics wird unter diesem Link genauer erläutert.


Google Optimize

‍Funktioneller Cookie
Auf unserer Webseite wird der Webanalyse- und Optimierungsdienst „Google Optimize“ eingesetzt. Wir nutzen den Dienst Google Optimize, um die Attraktivität, den Inhalt und die Funktionalität unserer Webseite zu erhöhen, indem wir neue Funktionen und Inhalte einem prozentualen Anteil unserer Nutzer ausspielen und die Nutzungsänderung statistisch auswerten. Google Optimize ist ein Unterdienst von Google Analytics (siehe Abschnitt Google Analytics).

Google Optimize wird durch Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA betrieben.

Google Optimize verwendet Cookies, über die eine Optimierung und Analyse der Benutzung unserer Webseite durch Sie ermöglicht wird. Die durch diese Cookies erzeugten Informationen über Ihre Benutzung unserer Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Wir nutzen Google Optimize dabei mit aktivierter IP-Anonymisierung, so dass Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt wird. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung unserer Webseite auszuwerten, um Reports über die Optimierungstest und die zugehörigen Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen uns gegenüber zu erbringen.

Google Tag Manager
‍Funktioneller Cookie
Der Google Tag Manager wird genutzt für die Verwaltung sog. Website-Tags, um auch andere Dienste wie z. B. Google Analytics sowie andere Google-Marketing-Dienste in unser Onlineangebeot einzubinden. Tags sind kleine Codeelemente, die unter anderem dazu dienen, Traffic und Besucherverhalten zu messen. Der Google Tag Manager implementiert lediglich Tags. Dadurch werden keine Cookies eingesetzt.

Der Google Tag Manager wird durch Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA betrieben.

Wendet sich eine betroffene Person mit Forderungen zur Berichtigung, Löschung oder Auskunft an die Google LLC, wird diese die betroffene Person an die Dentolo Deutschland GmbH verweisen, sofern eine Zuordnung an die Dentolo Deutschland GmbH nach Angaben der betroffenen Person möglich ist. Die Google LLC leitet den Antrag der betroffenen Person unverzüglich an die Dentolo Deutschland GmbH weiter. Die Google LLC unterstützt die Dentolo Deutschland GmbH im Rahmen ihrer Möglichkeiten auf Weisung soweit vereinbart. Die Google LLC haftet nicht, wenn das Ersuchen der betroffenen von der Dentolo Deutschland GmbH nicht, nicht richtig, oder nicht fristgerecht beantwortet wird.

Google Ads Conversion Tracking
‍Marketing Cookie
Die Website nutzt das Google Conversion Tracking. Dabei wird von Google Adwords ein Cookie auf Ihrem Rechner gesetzt, sofern Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Webseite gelangt sind. dentolo macht im Rahmen ihrer Vertriebsaktivitäten potentielle Interessenten durch Google-Adwords, also Anzeigen z.B. im Rahmen der Google-Suchergebnisse, auf die Angebote der Website aufmerksam. Im Rahmen dessen gibt es einige Besonderheiten über den Cookie zu wissen, welchen Google auf Ihrem Rechner setzt, sofern Sie über eine Google-Anzeige auf die Website gelangen: Dieser Cookie verliert nach 30 Tagen seine Gültigkeit und dient nicht der persönlichen Identifizierung. Besucht der Nutzer bestimmte Seiten der Webseite des Adwords-Kunden und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können Google und der Kunde erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde. Jeder Adwords-Kunde erhält ein anderes Cookie.
Cookies können somit nicht über die Websites von Adwords-Kunden nachverfolgt werden. Die Mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für Adwords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die Adwords-Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen.

Google Ads wird durch Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA betrieben.

Wenn Sie nicht an dem Tracking-Verfahren teilnehmen möchten, können Sie auch das hierfür erforderliche Setzen eines Cookies ablehnen – etwa per Browser-Einstellung, die das automatische Setzen von Cookies generell deaktiviert. Sie können Cookies für Conversion-Tracking auch deaktivieren, indem Sie Ihren Browser so einstellen, dass Cookies von der Domain www.googleadservices.com blockiert werden. Die Google Datenschutzbelehrung zum Conversion-Tracking finden Sie unter https://policies.google.com/privacy?gl=de.


Facebook Pixel, Custom Audiences und Facebook-Marketing-Dienste
‍Marketing Cookie
Wir setzen den “Conversion-Pixel“ bzw. Besucheraktions-Pixel von Facebook ein. Dabei sind sog. Zählpixel auf unseren Seiten integriert. Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über das Zählpixel eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch u.a. von Ihrem Browser die Information, dass von Ihrem Endgerät unsere Website aufgerufen wurde. Wenn Sie Facebook-Nutzer sind, kann Facebook hierdurch den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Wir können lediglich auswählen, welchen Segmenten von Facebook-Nutzern (wie Alter, Interessen) unsere Werbung angezeigt werden soll.
Durch den Aufruf des Pixels aus Ihrem Browser kann Facebook außerdem erkennen, ob eine Facebook-Werbeanzeige erfolgreich war, also z. B. zu einem online-Kaufabschluss geführt hat. So können wir die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke erfassen. Die über Sie erhobenen Daten sind für uns anonym, bieten uns also keine Rückschlüsse auf die Identität der Nutzer. Allerdings werden die Daten von Facebook gespeichert und verarbeitet, sodass eine Verbindung zum jeweiligen Nutzerprofil möglich ist und von Facebook sowie zu eigenen Marktforschungs- und Werbezwecken verwendet werden kann. Hierbei wird eine nicht-reversible und nicht-personenbezogene Prüfsumme (Hash-Wert) aus Ihren Nutzungsdaten generiert, die an Facebook zu Analyse- und Marketingzwecken auf seiner sozialen Plattform übermittelt wird und in den USA gespeichert werden.

Der Facebook Pixel wird durch Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland betrieben.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Facebook.

Des Weiteren nutzen wir beim Einsatz des Facebook-Pixels die Zusatzfunktion „erweiterter Abgleich“ (hierbei werden Daten wie IP-Adressen, Telefonnummern, E-Mailadressen oder Facebook-IDs der Nutzer) zur Bildung von Zielgruppen („Custom Audiences“ oder „Lookalike Audiences“) an Facebook übermittelt. Weitere Hinweise zum „erweiterten Abgleich“: https://www.facebook.com/business
/help/611774685654668).

Ebenfalls auf der Grundlage unserer berechtigten Interessen nutzen wir das Verfahren „Custom Audiences from File“ des sozialen Netzwerks Facebook, Inc. In diesem Fall werden die E-Mail-Adressen registrierter Kunden bei Facebook hochgeladen. Der Upload dient alleine, um Empfänger unserer Facebook-Anzeigen zu bestimmen. Wir möchten damit sicherstellen, dass die Anzeigen nur Nutzern angezeigt werden, die ein Interesse an unseren Informationen und Leistungen haben.

Die Verarbeitung der Daten durch Facebook erfolgt im Rahmen von Facebooks Datenverwendungsrichtlinie. Dementsprechend generelle Hinweise zur Darstellung von Facebook-Ads, in der Datenverwendungsrichtlinie von Facebook: https://www.facebook.com/policy.php Spezielle Informationen und Details zum Facebook-Pixel und seiner Funktionsweise erhalten Sie im Hilfebereich von Facebook: https://www.facebook.com/business
/help/651294705016616

Sie können der Erfassung durch den Facebook-Pixel und Verwendung Ihrer Daten zur Darstellung von Facebook-Ads widersprechen. Um einzustellen, welche Arten von Werbeanzeigen Ihnen innerhalb von Facebook angezeigt werden, können Sie die von Facebook eingerichtete Seite aufrufen und dort die Hinweise zu den Einstellungen nutzungsbasierter Werbung befolgen: https://www.facebook.com/settings?tab=ads.Die Einstellungen erfolgen plattformunabhängig, d.h. sie werden für alle Geräte, wie Desktopcomputer oder mobile Geräte übernommen.

‍Bing Tracker

‍Marketing Cookie
Bing Tracker wird genutzt, um Daten zu erheben und zu speichern, as denen unter Pseudonymen Nutzungsprofile erstellt werden. Mit Hilfe dieses Dienstes können die AKtivitäten von Nutzern auf unserer Website nachverfolgt werden. Dabei wird die Verweildauer auf der Website, welche Bereiche der Website abgerufen wurden und über welche Anzeige die Nutzer auf die Website gelangt sind erfasst. Informationen zu Ihrer Identität werden nicht erfasst.

Der Bing Tracker wird durch Microsoft Corporation, One Microsoft Way, Redmond, WA 98052-6399, USA betrieben.

Nach erfolgtem Opt-Out werden Ihnen keine personalisierten Inhalte/Werbung mehr ausgespielt. Dafür können Sie auch das hierfür erforderliche Setzen eines Cookies ablehnen – etwa per Browser-Einstellung, die das automatische Setzen von Cookies generell deaktiviert. Weitere Informationen zum Datenschutz und zu den eingesetzten Cookies bei Microsoft finden Sie auf der Website von Microsoft: https://privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement